RoSe-Logo

Verein Rodgauer Segler e.V.


Wir trauern um unseren Freund und Segelkameraden

Klaus Kölpin

2.8.1937 19.5.2018

Rodgauer Segler verlieren mit ihm ein Vorbild und eines ihrer Gründungsmitglieder von 1984

Klaus Kölpin stammte aus Hamburg und entwickelte dort seine große Leidenschaft zum Segelsport. Er lernte dort zuerst den Beruf des Kaffee-Kaufmanns und arbeitet später als Purser bei der Lufthansa. In Rodgau wurde er als Reporter der Offenbach Post bekannt. Er wechselte die Seiten und arbeitete für die Stadt Rodgau als Pressesprecher. Seine Kollegen im Rathaus wählten ihn zum Personalratsvorsitzenden.

1984 hoben er, Jochen Kahlo und Andere in Medemblink (Holland) unseren Verein feuchtfröhlich aus der Taufe und gründeten ihn offiziell im Herbst 1985 mit einer großen Wassersportausstellung im Bürgerhaus Weiskirchen. Er leitete ihn 30 Jahre lang als Vorsitzender und diente ihm als guter Geist. Unvergessen sind seine humorvollen Vorträge bei Feiern und Vereinstörns. Unvergessen auch seine phantasievollen Boote und Böötchen. Von der segelbaren Badewanne bis zum umgebauten Zweimaster

Wir werden ihn vermissen

Walter Koser

Nachruf in


Erinnerungen an Jochen Kahlo und Klaus Kölpin


Zurück zum Seitenbeginn
Zurück     Home
© Verein Rodgauer Segler e.V. 2018