RoSe-Logo

Verein Rodgauer Segler e.V.



Harlingen 2016 Kurzbericht

Rodgau, im September 2016

Auch in diesem Jahr fand unser traditioneller Segeltörn statt. Diesmal mit 25 Teilnehmer. Anfang und Ende war wieder Harlingen in den Niederlanden, genauer, in Westfriesland. Die individuelle Anreise war, bei zeitweise leichtem Regen, am Sonntag, den 28.08., spätnachmittags.

Die Abreise war, bei zeitweisem Regenschauer, am Sonntagnachmittag, den 04.09.2016. Dazwischen hatten wir super Wetter. Die von den jeweiligen "Backschaften" angebotenen Mahlzeiten waren wieder durchweg ein kulinarischer Genuss.

Etwas mehr Wind hätte dem Segelsport allerdings auch gut getan. Die Fahrt nach Terschelling führte uns ganz nahe an Seehund-Bänken vorbei. Mehrere hundert Tiere dösten dort in der Sonne. Da die Gezeiten (Ebbe und Flut) in dem "Wattenmeer" diesmal sehr günstig waren, konnten wir von Terschelling aus in östliche Richtung segeln. Nach dem Hochwasser um die Mittagszeit, ließen wir das Schiff vor der Insel Ameland "trockenfallen". Danach übernachteten wir ein paar Meilen weiter vor Anker liegend.

Das nächste Ziel "Schiermonnikoog" konnte wegen zu niedrigem Wasserstand nicht angefahren werden, dafür waren wir kurz nach Mittag im Hafen von Ameland. Eine sehr lange Insel mit einem schönen Ort, unter anderem mit einem Bäcker, der die besten Brötchen der Region backt.

Nächster morgen, Donnerstag, früher Start zu einem langen Schlag nach Makkum im Ijsselmeer. Freitag nach Enkhuizen mit "Shopping" Möglichkeit bis zum Samstagmittag.

Wegen einem geplanten Marathon-Lauf in der Nacht vom Samstag auf Sonntag auf dem Abschluss Deich und der in dieser Zeit gesperrten Drehbrücken (bis Sonntag 12:00 Uhr) verbrachten wir die Nacht außerhalb vom Ijsselmeer hinter der Schleuse bei "Den Oever". Wegen starkem Wolkenbruch wurde diese Veranstaltung jedoch abgesagt. Ca. 7500 Teilnehmer reisten umsonst an. Schade.

Rückfahrt nach Harlingen bei Regenschauer und Starkwind in Böen bis 6 Bft. mit gerefften Segeln.

Zusammen gesehen, eine sehr schöne Reise mit schönen Erlebnissen und Zeit zum Ausruhen.

Ich wünsche weiterhin "Mast und Schotbruch"

Uwe Rädiker


Zurück zum Seitenbeginn
Zurück     Home
© Verein Rodgauer Segler e.V.
2016